"...und am Ende bist Du frei!"

Die Ausstellung der 21+1 Bilder und dazugehörigen Texte von Ariane v. K.

Eine Einführung

Die Liebe ist jedem Menschen in die Wiege gelegt und doch kann sie ihm auf die verschiedenste Weise abhanden kommen. Alles was sein Herz bewegt als Kind, als jugendlicher Mensch, als Erwachsener und im Alter hängt davon ab, wie seine Vorstellungskraft arbeitet. Die kann durch Lieblosigkeit, Unfälle und Schicksalsschläge zu Schaden kommen. Es denkt der Mensch oft nur noch negativ und Angst befällt ihn Tag und Nacht. Er glaubt, das Leben hätte keinen Sinn und Krankheit schleicht sich langsam ein, weil ihm alles nur noch Leid ist.

Wer sich aber aufmacht, um die Liebe wieder neu zu entdecken, dem ist es nur dann ganz leicht und froh, wenn seine Vorstellungskraft auch eine leicht, frohe Note hat, ansonsten ist alles vergebliche Liebesmühe.

weiterlesen ...

Copyright 2002-2013 Ariane v. K.:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Eine Verwendung durch Dritte in jedweder Form ohne schriftliche Genehmigung der Autorin ist nicht erlaubt.

[01] [02] [03] [04] [05] [06] [07] [08] [09] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [21+1]